hike & fly

Bergwanderung 
zu einem Gebirgsstartplatz mit anschliessendem Flug

Es kann auf jeder geeigneten Wiese gestartet werden (Gras nicht zu hoch und ohne Stauden, geeignete Hangneigung, richtige Anströmung des Windes, genug hindernisfreier Platz voraus).
Dank der immer leichter gewordenen Materials trägt jedes inkl. Kleidung, Proviant und Wasser nur rund 13kg – wobei ich gerne auch mehr als die Hälfte übernehme.

Preise auf Anfrage. Auf Wunsch arbeite ich gerne ein Szenario nach deinem Wunsch aus – kontaktiere mich unverbindlich !
>>> Im Falle erneuter Pandemie-Restriktionen – oder auch nur schon stark limitierte Bergbahn-Kapazitäten – ist der Aufstieg zu Fuss die ideale Lösung. Auto steht zur Verfügung (nach Flug mit E-Bike holen möglich).


Beispiele von Settings, die sich bewährt haben...

...ca. 1 – 2 Stunden Aufstieg:

  • Mit Standseilbahn und Seilbahn aufs Niederhorn (1934m), aussichtsreiche Gratwanderung auf den Burgfeldstand (2063m) = 129m Aufstieg, ca. 40' / T1, Flug nach Interlaken (560m, ~1500 Höhenmeter)
  • Postauto Brienz-Axalp (1535m), Wanderung auf die Windegg (1900m) =
 365m, ca. 1h15' / T1, Flug an den Brienzersee (564m, ~1330 Höhenmeter) 


  • Postauto Grindelwald–Bussalp (1798m), Aufstieg zu frei wählbarem Startplatz auf der oberhalb liegenden Alpweiden zwischen Faulhorn und Winteregg, z.B. bis zum Stollen (2336m) = 200m bis 850m, ca. 45' bis 3h' / T1, Flug nach Grindelwald Grund (950m, ~1380 Höhenmeter ab Start vom Stollen

)
  • Jungfraubahn Wengen-Station Wengernalp (1874m) – Lauberhornschulter (2317m) = 443m, ca. 1h30' / T1, Flug nach Stechelberg (863m, ~1450 Höhenmeter) 

 oder Grindelwald – alternativ Aufstieg bis unters Lauberhorn (2472m) = 598m
  • Postauto Interlaken – Beatenberg Dorf (1160m), eindrückliche Wanderung auf Alp Unterburgfeld (Start auf 1700m) = 540m, ca. 1h50' / T3, Flug nach Interlaken  (560m, ~1140 Höhenmeter)
  • Postauto Lauterbrunnen-Isenfluh, Seilbahn nach Sulwald (1520m), Aufstieg auf den Bällehöchst (2095m) = 575m, ca. 2h / T2, Flug nach Interlaken
  • Fahrt mit Clubbus von Blumenstein, Boden (741m) auf die Möntschelenalp (1333m) und Wanderung auf den Walalpgrat (1920) = 590m, ca. 2h / T2, Flug in alle Richtungen möglich (nach Blumenstein ~1180 Höhenmeter) 
  • Mit der Planplattenbahn: Meiringen-Mittelstation Färrich (1425m), Aufstieg auf den Gibel (über Brünig, 2036m) = 611m, ca. 2h / T2, Flug nach Meiringen oder Lungern OW
  • Von Eifeld/Wimmis mit Zug nach Burgholz (642m), Aufstieg über Raafbrand – Teller ins Chrindi mit Start auf 1400m = 800m Aufstieg, ca. 2,5h / T3, Flug zurück nach Eifeld
  • Schilthornbahn Stechelberg – Mürren (1638m), Wanderung auf die Wasenegg (SE-Grat des Schilthorns, 2000m) = 662m, ca. 2h15' / T2, Flug nach Stechelberg
  • Postauto Lauterbrunnen-Isenfluh, Seilbahn nach Sulwald (1520m), Aufstieg auf den Gälbe Schopf (2202m, östlich Alp Sousegg) = 682m, ca. 2h30' / T1, Flug nach Stechelberg

...ca. 3 Stunden Aufstieg:

  • Luftseilbahn Kandersteg – Allmenalp, Aufstieg auf den Bunderspitz (2546m)  821m, ca. 2h45' / T2, Flug nach Adelboden oder Kandersteg
  • Oberried am Brienzersee (568m) – Bitschi (1690m), optional Übernachtung im Heuerhüttli (Kochen auf dem Herdfeuer) dann Start am Morgen = 1122m, ca. 2h45' / T2, Flug nach Oberried oder Brienz
  • Fahrt Wiriehornbahn zur Bergstation Nüegg (1416m), Aufstieg auf's Wiriehorn (2304m) = 888m, ca. 3h / T2, Flug nach Zwischenflüh, Diemtigtal
  • Wanderung von Reutigen (622m) oder Erlenbach i.S. (681m) auf den Heitihubel (1556m) = 934m, ca. 3h / T2, Flug nach Reutigen oder Erlenbach
  • Postauto Interlaken – Beatenberg, Wydi (1160m), eindrückliche Wanderung auf Burgfeldstand (2063m) = 1000m, ca. 3h 20', Flug nach Interlaken (560m, ~1500 Höhenmeter)
  • Sesselbahn Kiental – Ramslauenen 1405m, Aufstieg auf Ärmigchnubel 2412m (oder Hänge unterhalb Aermighore, ca. 2440m) = 1007m, ca. 3h20' / T2, Flug nach Frutigen Widigasse (770m, ~1640m Höhendifferenz) – oder das Tal Richtung Kandersteg abfliegen...
  • Wanderung Zwischenflüh im Diemtigtal (1041m) – Turnen (2079m) = 1038m, ca. 3h30' / T1, Flug nach Zwischenflüh (~1040 Höhenmeter)

...über 4 Stunden Aufstieg:
  • Wanderung von Habkern (1055m) auf den Hohgant (2163m) = 1105m, ca.3h 40', T3, Flug nach Habkern oder Interlaken


  • Sesselbahn Kandersteg – Oeschinen (1682m), Aufstieg zur Blüemlisalphütte SAC (2834m), optional mit Übernachtung / Flug am Morgen = 1152m, ca. 4h / T3, Flug nach Kandersteg oder Kiental Dorf
  • Postauto Spiez-Aeschiried (1015m), Wanderung auf das Morgenberghorn (2249m) = 1234m, ca.4h20' / T3, Flug nach Interlaken (565m) oder Leissigen
  • Wanderung Niederstocken (650m) auf den Walalpgrat (1920) = 1230m, ca. 4h20' / T2, Start und Flug in alle Richtungen möglich
  • Wanderung von Horboden, Diemtigtal (815m) auf den Drunengalm (Niesenkette, 2408m) = 1593m, ca. 5h / T3, Flug nach Latterbach oder Frutigen
  • Aufstieg von Stechelberg (919m) zur Silberhornhütte SAC (2663m), optional mit Übernachtung / Flug am Morgen = 1744m (ausgesetzt, wildromantisch!), ca. 6h / T5 – Flug nach Stechelberg


Schwierigkeitsbewertung (Berg- und Alpinwanderskala SAC):

T1    Sehr einfache Wanderung auf guten Wegen in weitgehend flachem oder leicht geneigtem Gelände.

T2    Einfache (Berg)wanderung auf Wegen oder Wegspuren. Gelände teilweise steil. Etwas Trittsicherheit erforderlich.

T3    Mässig schwierige Bergwanderung mit kurzen, ausgesetzten Passagen. Gute Trittsicherheit erforderlich.

T4    Ziemlich schwierige Alpinwanderung mit weglosen, recht exponierten Passagen. Sehr gute Trittsicherheit erforderlich.

T5    Schwierige Alpinwanderung in anspruchsvollem, exponiertem Gelände. Einzelne einfache Kletterstellen.

T6    Sehr schwierige Alpinwanderung in meist weglosem, häufig sehr exponiertem Gelände mit einfachen Kletterstellen.

Alle Zeitangaben = reine Marschzeit ohne Pausen
Tipp: auf geoadmin.ch Ortsname ins Suchfenster eingeben = zoomt direkt auf die gesuchte Stelle :)